Kurzchronik

Zu Beginn etwas Geographie (… denn nicht jeder weiß, wo Steffeln auf der Landkarte zu finden ist!)

Steffeln ist ein kleiner Ort mit über 600 Einwohnern in der Eifel im Vulkaneifelkreis Daun.
Zu Steffeln gehören noch die Ortsteile Auel und Lehnerath.
Steffeln befindet sich ca. 30 km von Daun und ca. 15 km von Gerolstein weg, genauer gesagt in der Verbandsgemeinde Obere Kyll.

Wenn Sie mehr über die Ortsgemeinde Steffeln erfahren möchten, besuchen Sie doch die Seite www.steffeln.de !

Nun aber genug von Geographie und mehr über uns

Der Theaterverein Steffeln fand seinen Ursprung im Frühjahr 1998 im Rahmen einer Dorf-Erneuerungsaktion des Kreises Daun.
Im Arbeitskreis für Dorf-Entwicklung wurde in einer speziellen Arbeitsgruppe die Idee aufgegriffen eine Theater-Gruppe zu gründen.
Da es früher zur Tradition in Steffeln gehörte Theater zu spielen, war dies eine gerne angenommene Idee.
Nach genügend Planungen und Organisationen fanden sich schließlich genug Leute, die sich dazu bereit erklärten in einem Theaterstück mit zu spielen und dieses Stück auch auf die Bühne zu bringen.
Im Herbst 1998 wurde sodann mit den Proben zum ersten Theaterstück „Vater braucht eine Frau“ begonnen.
Im Dorf-Gemeinschaftshaus wurde eine Bühne aufgebaut und ein Bühnenbild in Eigenregie erstellt.

Am 09. März 1999 fand dann die Gründungsversammlung für unseren Theaterverein statt.
Zum Zeitpunkt der Gründung bestand der Verein aus 18 Mitgliedern, zwischenzeitlich steigt die Mitgliederzahl stetig an.

Nachdem nun der Verein offiziell eingetragen war, konnte Mitte März 1999 an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden unser erstes Theaterstück aufgeführt werden.
Alle Aufführungen waren vollständig ausverkauft.

Die positive Resonanz und Kritik ermutigte uns weiter zu machen und so wurden in den darauffolgenden Jahren folgende Theaterstücke aufgeführt:

  • 2000     Der Tod im Birnbaum
  • 2001     Das gefundene Fressen
  • 2002     Der Spritzenkrieg
  • 2003     Was wird aus dem Hirschen bloß
  • 2004     Das Scheunengeheimnis
  • 2005     Rotkäppchen
  • 2006     Die Falsche im Arm
  • 2007     Herr im Haus bin ich
  • 2008     Das hl. Glöckchen von Bad Steffeln
  • 2009     Der Liebesschrank
  • 2010     Einer spinnt immer
  • 2011     … kommt von irgendwo ein Lichtlein her…
  • 2012     Dreimal schwarzer Kater
  • 2013     Oje – schon wieder eine Leiche
  • 2014     Reine Nervensache
  • 2015     Alles verknüpft auf Schollemeyer´s Hof

Unsere Stücke werden „zweisprachig“ aufgeführt.
Manche Rollen werden in „Platt“ (Dialekt) gespielt und andere wiederum in „Hochdeutsch“ (wenn man das bei uns so nennen kann 😉 )
So können uns auch „Nicht-Einheimische“ mehr oder weniger verstehen!

In unserem Jubiläumsjahr 2009 haben wir uns eine besondere Art von Theater einfallen lassen. Es wurden insgesamt fünf Vorstellungen an zwei Wochenenden gespielt. Am ersten Wochenende war das sogenannte „Dinner-Theater“ – vor Beginn des Theaterstück, zwischen den Akten und nach dem Ende wurde den Zuschauern ein zum Stück passendes Dinner vom Team des Vulkanhotel Steffelberg serviert.
Die Zuschauer des Dinner-Theater waren allesamt begeistert und wir wurden mehrmals darauf angesprochen diese Art Theater jetzt jährlich zu wiederholen.
An dem darauffolgenden Wochenende wurden 3 „normale“ Aufführungen von uns gespielt.

Pro Theaterstück werden ca. 10 – 15 Darsteller benötigt. Leider herrschte in unserem Verein von Beginn an ein chronischer Männer-Mangel und dieses Problem war nicht in jedem Theaterstück durch Rollenumschreibung oder „Frau-als-Mann“ zu beheben. Dieses Problem hat sich aber in den letzten Jahren von ganz alleine gelöst und wir können auf einen relativ großen Stab an Darstellern zurückgreifen. Trotz allem ist es für die Vorstandsmitglieder nicht immer ganz so einfach ein passendes Theaterstück zu finden!
Aber bis jetzt … hätt noch immer alles juht jejange 🙂

Inzwischen haben wir auch in der theaterfreien Zeit immer mal wieder kleinere Auftritte auf Geburtstagen, Restaurant-Events oder sonstigen Feierlichkeiten. Hier werden dann, je nach Absprache, Kurzstücke oder Sketche aufgeführt. Das macht allen beteiligten Spielern immer wieder sehr viel Spaß.

Unsere regulären Theater-Aufführungstermine finden immer im März/April statt, daher beginnen die Proben meist Ende November/Anfang Dezember.

Damit der Kontakt zwischen den Spielern nicht ganz verloren werden auch ab und an gemeinsame Aktivitäten z.B. Ausflüge, Theater-Vorstellungen anderer Vereine, Work-Shops etc., geplant und gerne angenommen.

Wer Lust hat unserem Verein beizutreten, ist sehr herzlich willkommen und mit einem Jahresbeitrag von 3,00 Euro dabei!

Wir freuen uns und heißen auch alle diejenigen herzlich willkommen, die gerne als aktive Spieler den Theaterverein Steffeln unterstützen möchten.