2011 - …kommt von irgendwo ein Lichtlein her - Theaterverein Steffeln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir spielten

... kommt von irgendwo ein Lichtlein her
Ein lustiger Schwank von Thomas Hafen
aufgeführt am
Samstag, 19. März 2011
Sonntag, 20. März 2011
Freitag, 25. März 2011
Samstag, 02. April 2011


Inhalt:


        
Pastor Buck und sein Küster Jakob Meßmer bauen ordentlich Mist. Bei einer feuchtfröhlichen Zechtour verspielen sie Geld, das für das neue Altargemälde bestimmt war. Nun steht den beiden Helden das Wasser bis zum Hals. Die ganze Gemeinde freut sich bereits auf das neue Bild und der ehrwürdige Bruder Ambrosius, der es malen soll, kann jeden Tag eintreffen. Vorher aber schneit unverhofft noch anderer Besuch herein: Der Landstreicher Valentin. Valentin verfügt über ein Talent, das gerade jetzt ungemein hilfreich wäre.
 
In den RollenDarstellerinnen & Darsteller
Pastor Buck
Geistlicher
Richard Weber
Jakob Meßmer
Küster
Ernst Blameuser
Valentin Lichtlein
Landstreicher
Ralf Mayer
Kunigunde
Haushälterin
Maria Leuschen
Magdalena Meßmer
Schwester v. Küster
Sonja Blameuser
Bärwein
Kommissar
Adolf Quetsch
Iris Heller
Malerin
Jessica Gorges
Maxi Fischer
Briefträgerin
Michaela Zilligen



SouffleuseDaniela Hoffmann-Sünnen
TechnikRudi Blameuser und Erich Zilligen
Maske
Ilona Arens und Inge Mies
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü