2008 - Das heilige Glöckchen von Bad Steffeln - Theaterverein Steffeln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir spielten

Das heilige Glück von Bad Steffeln
Ein Schwank von Wolfgang W. Haberstroh
aufgeführt am
Samstag, 01. März 2008
Sonntag, 02. März 2008
Freitag, 07. März 2008
Samstag, 08. März 2008


Inhalt:


Da der neue Pfarrer dem Brunnenwirt untersagt hat, während der Sonntagsmesse Blasmusik zu veranstalten, bleiben die Gäste aus. Um seinen Umsatz anzukurbeln, startet dieser daraufhin eine Werbekampagne für den Kurort Bad Steffeln.
Das bringt einige Verwirrungen mit sich und der Pfarrer, der ständig auf der Suche nach Spendengeldern für eine neue Kirchturmglocke ist, tut sein Übriges dazu.

 
In den RollenDarstellerinnen & Darsteller
Franz Mack
Brunnenwirt
Friedhelm Finken
Rosa Mack
seine Frau
Maria Leuschen
Cilly Weber
Mädchen für alles
Sonja Blameuser
Pfarrer Ignatius
Ortspfarrer
Horst Mies
Axel Mack
Wirtssohn
Markus Finken
Florian Klatt
Dorftrottel - Sohn von Ursel
Ernst Blameuser
Karl-Otto Blum
Kellner
Adolf Quetsch
Max Müller
Metzger
Richard Weber
Susi Mack
Wirtstochter
Ilona Arens
Walburga Habermann
Kurgast
Liesel Klomfaß
Eva Streichelmeier
Kurgast
Michaela Zilligen
Ursel Klatt
Dorfbewohnerin
Anni Finken



SouffleuseDaniela Hoffmann-Sünnen
TechnikRudi Blameuser
Maske
Ilona Arens und Inge Mies
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü